Hilfebereich – Fragen und Antworten

Allgemeine Fragen und Antworten
1. Was muss ich tun wenn ich mein Passwort vergessen habe?
2. Welche Regeln muss ich bei der Vergabe meines Passwortes beachten?
  1. Was muss ich tun wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Fordern Sie bitte in der Anmeldemaske durch Klick auf “Passwort vergessen?” ein neues Passwort an. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Falls Ihre E-Mail-Adresse registriert ist, wird Ihnen in Kürze ein Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zugeschickt.
Achtung: Je nach Provider kann es einige Minuten dauern, bis die E-Mail ankommt. Bitte prüfen Sie auch den Spam / Junk-Mail Ordner.

  1. Welche Regeln muss ich bei der Vergabe meines Passwortes beachten?

Ihr persönliches Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein, ohne führende oder abschließende Leerzeichen. Das Passwort muss mindestens eine Ziffer und mindestens ein Sonderzeichen enthalten.

Was ist der Marktplatz für EfA-Leistungen?

Der Marktplatz für EfA-Leistungen ist ein Produkt des IT-Planungsrates und ermöglicht den bundesweiten Austausch digitaler Leistungen.
Neben dem Online-Shop nimmt sich der Marktplatz schrittweise auch die organisatorischen, vergaberechtlichen, vertraglichen, prozessualen und wirtschaftlichen Aspekten der Nachnutzung von EfA-Leistungen und weiterer IT-Leistungen an. Interessierte Kommunen, öffentliche IT-Dienstleister und Bundesländer können sich im Marktplatz für EfA-Leistungen registrieren und akkreditieren. Dazu müssen sie weder Träger der FITKO sein, noch Mitglied bei govdigital eG, jedoch in einem Inhouse-Verhältnis zu mindestens einer der beiden Anbieter stehen.

1. Was ist eine EfA-Leistung?
2. Was sind EfA-Mindestanforderungen?
  1. Was ist eine EfA-Leistung?

„Einer für Alle“ (EfA) bedeutet, dass ein Bundesland oder eine Allianz aus mehreren Bundesländern eine digitale Verwaltungsleistung zentral entwickelt und betreibt – üblicherweise durch einen beauftragten öffentlichen IT-Dienstleister – und diese anschließend anderen IT-Dienstleistern, Bundesländern und Kommunen zur Verfügung stellt, welche die „EfA-Leistung“ dann mit nutzen können.

  1. Was sind EfA-Mindestanforderungen?

EfA-Mindestanforderungen sind Kriterien, die von Bund und Ländern entwickelt wurden, um die Nachnutzbarkeit im Sinne des EfA-Prinzips sicherzustellen.

Was ist eine EfA-Finanziert-Leistung?

Bund und Länder haben eine Auswahl an EfA-Leistungen in den Mittelpunkt gestellt, welche besonders häufig von Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen genutzt werden. Diese EfA-Leistungen werden in Zukunft mit besonderer finanzieller Unterstützung durch Bund und Länder bis in die Kommunen bereitgestellt. Im Marktplatz sind sie durch ein entsprechendes Symbol als „EfA-Finanziert“ gekennzeichnet.

Informationen zum Finanzierungsmodell:
Der IT-Planungsrat hat in einem Beschluss von Oktober 2023 festgehalten, „(…) die EfA-Nachnutzung beginnend mit den Fokusleistungen ab dem Wirtschaftsjahr 2024 über das FITKO-Stammbudget zu finanzieren. Im Ergebnis sollen die Kosten zu 50 % durch die nachnutzenden Länder, zu 25 % durch den Bund und zu 25 % durch alle Länder, verteilt nach dem Königsteiner Schlüssel, gedeckt werden. (…)“

Externen Link in neuem Fenster öffnen: Beschluss des IT-Planungsrats von Oktober 2023

1. Was bedeutet die Rolle Kunde im Marktplatz?
2. Wie registriere /akkreditiere ich meine Organisation als Kunde im Marktplatz?
3. Wie kann ich als Kunde Produkte im Marktplatz bestellen? Was bedeutet Interesse bekunden?
  1. Was bedeutet die Rolle Kunde im Marktplatz?

Kunden sind Bundesländer, Kommunen oder IT-Dienstleister, welche beim jeweiligen Anbieter im Marktplatz EfA-Leistungen bestellen.
Es kann sich dabei sowohl um Kunden handeln, welche eine Sammelbestellung aufgeben (z.B. Länder für Kommunen) oder Kunden, welche die erworbene EfA-Leistung nur für sich selbst einsetzen. Kunden bekommen im Marktplatz einen individuellen Überblick über die für sie verfügbaren EfA-Leistungen.

Voraussetzung für die Nutzung des Marktplatzes ist ein Inhouse-Verhältnis zu den Anbietern FITKO und / oder govdigital.

Inhouse-Verhältnis zu Anbieter FITKO:
Unmittelbare Verwaltung des Bundes und der Bundesländer
Inhouse-Verhältnis zu Anbieter govdigital eG:
Genossenschaftsmitglieder, IT-Dienstleister und deren Träger bzw. Gesellschafter, Kommunen als Träger ihres regionalen IT- Dienstleisters, welcher zudem Mitglied der govdigital ist.
Aufgrund der Mitgliedschaft der FITKO besteht zudem ein Inhouse-Verhältnis der govdigital eG zur gesamten unmittelbaren Verwaltung des Bundes und der Bundesländer.

  1. Wie registriere /akkreditiere ich meine Organisation als Kunde im Marktplatz?

Die Registrierung einer Organisation erfolgt in einem mehr-schrittigen Prozess gemeinsam mit dem Akkreditierungsprozess. In dessen Verlauf werden verschiedene Daten zu Ihrer Organisation und der registrierenden Person abgefragt.

Bitte klicken Sie auf das Icon Männchen am rechten oberen Bildschirmrand und dann im Anmeldefenster auf den Button „Registrieren“.


Bitte beachten: Nur die erste berechtigte Person einer Organisation muss den Registrierungs- und Akkreditierungsprozess durchlaufen. Alle weiteren Nutzenden können der Organisation später hinzugefügt werden.

  1. Wie kann ich als Kunde Produkte im Marktplatz bestellen? Was bedeutet Interesse bekunden?

Als Kunde können Sie per Klick auf den Button „Interesse bekunden“ den mehrstufigen Bestellprozess starten.
Hinweis: Produkte in den Marktplatz einstellen können ausschließlich Organisationen, welche als Kunde akkreditiert sind.

1. Was bedeutet die Rolle Bereitsteller im Marktplatz?
2. Wie registriere /akkreditiere ich meine Organisation als Bereitsteller im Marktplatz?
3. Wie kann ich als Bereitsteller Produkte in den Marktplatz einstellen?
  1. Was bedeutet die Rolle Bereitsteller im Marktplatz?

Bereitsteller sind Bundesländer und IT-Dienstleister, welche durch einheitliche Bereitstellungsverträge mit einem oder beiden Anbietern (FITKO und / oder govdigital), EfA-Leistungen im Marktplatz bereitstellen. Die bereitgestellten Leistungen können dann von
Kunden zur Nachnutzung beim passenden Anbieter bestellt werden.

Voraussetzung für die Nutzung des Marktplatzes ist ein Inhouse-Verhältnis zu den Anbietern FITKO und / oder govdigital.

Inhouse-Verhältnis zu Anbieter FITKO:
Unmittelbare Verwaltung des Bundes und der Bundesländer
Inhouse-Verhältnis zu Anbieter govdigital eG:
Genossenschaftsmitglieder, IT-Dienstleister und deren Träger bzw. Gesellschafter, Kommunen als Träger ihres regionalen IT Dienstleisters, welcher zudem Mitglied der govdigital ist.
Aufgrund der Mitgliedschaft der FITKO besteht zudem ein Inhouse-Verhältnis der govdigital eG zur gesamten unmittelbaren Verwaltung des Bundes und der Bundesländer. Näheres dazu sowie eine Übersicht der Mitglieder der govdigital eG finden Sie hier.

  1. Wie registriere /akkreditiere ich meine Organisation als Bereitsteller im Marktplatz?

Die Registrierung einer Organisation erfolgt in einem mehr-schrittigen Prozess gemeinsam mit dem Akkreditierungsprozess. In dessen Verlauf werden verschiedene Daten zu Ihrer Organisation und der registrierenden Person abgefragt.

Bitte klicken Sie auf das Icon Männchen am rechten oberen Bildschirmrand und dann im Anmeldefenster auf den Button „Registrieren“.


Bitte beachten: Nur die erste berechtigte Person einer Organisation muss den Registrierungs- und Akkreditierungsprozess durchlaufen. Alle weiteren Nutzenden können der Organisation später hinzugefügt werden.

  1. Wie kann ich als Bereitsteller Produkte in den Marktplatz einstellen?

Klicken Sie in der Navigation auf der rechten Seite auf den Menüpunkt Administration > Untermenüpunkt Eingestellte Produkte. Per Klick auf den Button „Neues Produkt anlegen“ starten Sie den Prozess.

Hinweis: Produkte in den Marktplatz einstellen können ausschließlich Organisationen, welche als Bereitsteller akkreditiert sind.

1. Was bedeutet die Rolle Bündelnde Organisation im Marktplatz?
2. Wie kann meine Organisation „Bündelnde Organisation“ im Marktplatz werden?
3. Wie kann ich als Bündelnde Organisation Produkte im Marktplatz bestellen?
  1. Was bedeutet die Rolle Bündelnde Organisation im Marktplatz?

Bündelnde Organisationen sind Sammelbesteller für zugehörige Kommunen (Klienten).
Sie sorgen für die rechtliche und organisatorische Abwicklung des Leistungsaustauschs von Online-Diensten und stellen diese zur (Sub-)Nachnutzung für Ihre zugehörigen Klienten bereit.

  1. Wie kann meine Organisation „Bündelnde Organisation“ im Marktplatz werden?

Bitte kontaktieren Sie den Marktplatz-Betreiber, welcher Ihrer Organisation ggf. ein Nutzerkonto für eine Bündelnde Organisation einrichtet.

Bitte nutzen Sie nicht das übliche Registrierungsformular für Kunden und Bereitsteller.

3. Wie kann ich als Bündelnde Organisation Produkte im Marktplatz bestellen?

Es gibt zwei Wege für Bündelnde Organisationen, Produkte im Marktplatz zu bestellen:

  1. Sie können aufgrund von eingegangenen Produktanfragen Ihrer Klienten einen Interessenbekundungsprozess per Klick auf den Button „Interesse bekunden“ starten. Damit führen Sie eine Sammelbestellung durch.
  2. Sie können durch Klick auf dem Button „Interesse bekunden“ einen direkten Bestellprozess ohne eigegangene Produktanfragen (sogar ohne, dass Sie bereits Ihnen zugeordnete Klienten haben) starten. Damit führen Sie eine Pauschalbestellung, zum Beispiel den Erwerb einer Landeslizenz, durch.

1. Was bedeutet die Rolle Klient im Marktplatz?
2. Wie registriere /akkreditiere ich meine Organisation als Klient einer Bündelnden Organisation im Marktplatz?
3. Wie kann ich als Klient Produkte im Marktplatz bestellen? Was bedeutet Produktanfrage stellen?
  1. Was bedeutet die Rolle Klient im Marktplatz?

Klienten sind direkte Kunden von Bündelnde Organisationen. Sie können Produkte aus dem Marktplatz nur über ihre Bündelnde Organisation beziehen und schließen bei einer Bestellung einen Sub-Nachnutzungsvertrag mit ihrer Bündelnden Organisation.

  1. Wie registriere /akkreditiere ich meine Organisation als Klient einer Bündelnden Organisation im Marktplatz?

Bitte kontaktieren Sie Ihre Bündelnde Organisation. Diese wird Ihnen einen Registrierungslink zusenden. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht „Klient im Marktplatz werden“ (PDF-Download)

Bitte nutzen Sie nicht das übliche Registrierungsformular für Kunden und Bereitsteller.

  1. Wie kann ich als Klient Produkte im Marktplatz bestellen? Was bedeutet Produktanfrage stellen?

Als Klient einer Bündelnden Organisation im Marktplatz können Sie eine Produktanfrage direkt an Ihre Bündelnde Organisation stellen. Klicken Sie auf den Button „Produktanfrage stellen“, um den Prozess zu starten.

Welche Rolle ist die richtige für meine Organisation?

Um den Marktplatz für EfA-Leistungen vollumfänglich nutzen zu könne, stehen eine Reihe von Rollen zur Verfügung. Welche Rolle(n) für Ihre Organisation in Frage kommt / kommen, können Sie anhand der folgenden Übersicht selbst entscheiden:

Bereitsteller: Sie haben EfA-Leistungen, EfA-Finanziert-Leistungen oder IT-Leistungen in Ihrem Portfolio, welche Sie über den Marktplatz vertreiben möchten? Dann registrieren und akkreditieren Sie Ihre Organisation als Bereitsteller im Marktplatz. Nach erfolgreicher Registrierung / Akkreditierung können Sie Ihre Produkte in den Marktplatz einstellen.

Kunde: Ihre Organisation möchte EfA-Leistungen für sich und ihr angeschlossene Behörden erwerben und nachnutzen? Dann registrieren und akkreditieren Sie Ihre Organisation als Kunde im Marktplatz. Nach erfolgreicher Registrierung / Akkreditierung können Sie Produkte zur Nachnutzung erwerben.

Klient: Für Ihre Kommune gibt es eine Bündelnde Organisation, einen zuständigen Kommunalvertreter oder Ihr Bundesland kümmert sich zentral um die rechtliche und organisatorische Nachnutzung von EfA-Leistungen / EfA-Finanziert-Leistungen? Dann kontaktieren Sie Ihre Ansprechperson seitens Bündelnder Organisation / Land / Kommunalvertreter und bitten diese, Ihnen einen Registrierungslink zuzusenden. Mit diesem Registrierungslink können Sie sich im Marktplatz direkt bei Ihrer Bündelnden Organisation registrieren und akkreditieren und über diese Leistungen aus dem Marktplatz beziehen.

Bündelnde Organisation: Sie sind als Land / Kommunalvertreter zentral für die Nachnutzung von EfA-Leistungen zuständig? Bitte kontaktieren Sie den Marktplatz-Betreiber, welcher Ihrer Organisation ggf. ein Nutzerkonto für eine Bündelnde Organisation einrichtet.

Was bedeutet die Rolle Anbieter im Marktplatz?

Aktuell gibt es zwei Anbieter im Marktplatz, FITKO und govdigital.
Beide schließen Verträge mit Bereitstellern von EfA-Leistungen, um sie zur Nachnutzung anzubieten.
Anbieter FITKO ermöglicht einen Leistungsaustausch unter den Trägern der FITKO – das sind alle Länder und der Bund. Anbieter govdigital bietet zudem eine Reichweite bis in die Kommunen.

Wie kann ich mich über Neuigkeiten im Marktplatz informieren?

Per Klick auf „Abos verwalten“, im Footer (Fußzeile) des Marktplatz-Systems, können Sie auswählen, welche Arten von Informationen Sie per E-Mail erhalten möchten:

  • Möchten Sie Informationen zu Neuigkeiten im Marktplatz per E-Mail erhalten?
  • Möchten Sie automatische System-Benachrichtigungen per E-Mail erhalten?

Achtung: Um Ihre Abos verwalten zu können, müssen Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse im Marktplatz registriert sein und sich im System anmelden.

Was ist eine IT-Leistung?

IT-Leistungen sind eine Produktart im Marktplatz. Unter dieser Kategorie sind alle Leistungen zusammengefasst, welche nicht explizit EfA-Leistungen sind.

Eingereichte Interessenbekundungen
Was bedeutet die BN-Nummer?

Durch die Vorgangsnummer (BN-xxxxxxxx-xxx) können Sie eine laufende Interessenbekundung von Beginn an bis zur verbindlichen Bestellung eindeutig zuordnen. Diese Nummer befindet sich später auch auf dem Nachnutzungsvertrag und ist auch in jeder E-Mail zu finden, die Sie über den Fortschritt Ihrer Interessenbekundung / Bestellung informiert.

Was ist der Abstimmungsprozess?

In diesem Prozess klären die Beteiligten vertragsrelevante und informative Details im Bestellprozess. Dazu gehören zum Beispiel auch Betriebsbeginn und entstehende Kosten für die Nachnutzung. Darüber hinaus können Bereitsteller und Kunden individuelle Vereinbarungen treffen. Der Abstimmungsprozess ist erst abgeschlossen, wenn alle Beteiligten das Abstimmungsergebnis geprüft und diesem zugestimmt haben.

Wie lange dauert ein Abstimmungsprozess?

Eine Abstimmung im Rahmen eines mehrstufigen Bestellprozesses findet individuell zwischen den Beteiligten statt. Ziel aller Akteure sollte sein, die einzelnen Prozessschritte zügig abzustimmen und zu bearbeiten. Über den Fortgang und ggf. nächste Schritte werden alle Beteiligten auch per E-Mail informiert.

Wo kann ich Abstimmungsergebnisse einsehen?

In der Spalte „Vertrag“ finden Sie alle relevanten Unterlagen, entweder im Stadium „Entwurf“ oder als abgeschlossene Vertragsmappe (Symbol „Vertrag“). Dort ist auch eine PDF-Datei zum herunterladen Ihres Abstimmungsergebnisses hinterlegt – zuerst als Entwurf. Das bedeutet, das Ergebnis ist noch nicht von allen Beteiligten bestätigt.

Was kann ich über die Spalte Aktionen erledigen / sehen?

Das Symbol „Stift“ in der Spalte Aktionen zeigt an, dass Sie etwas prüfen oder erledigen müssen, damit der Prozess weiter voran gehen kann.
Per Klick auf das Symbol „Auge“ können Sie alle Informationen zu Ihrer Interessenbekundung ansehen.

Eingereichte Interessenbekundungen (Bündelnde Organisationen)
Was bedeutet die BN-Nummer?

Durch die Vorgangsnummer (BN-xxxxxxxx-xxx) können Sie eine laufende Interessenbekundung von Beginn an bis zur verbindlichen Bestellung eindeutig zuordnen. Diese Nummer befindet sich später auch auf dem Nachnutzungsvertrag und ist auch in jeder E-Mail zu finden, die Sie über den Fortschritt Ihrer Interessenbekundung / Bestellung informiert.

Was ist der Abstimmungsprozess?

In diesem Prozess klären Bündelnde Organisation und Bereitsteller die Details bezüglich der Nachnutzung eines Produkts / einer EfA-Leistung.

Abstimmungsprozess, Möglichkeit 1: Sie haben als Bündelnde Organisation ein Interessenbekundung aufgrund von eingegangenen Produktanfragen Ihrer Klienten gestartet.

Sie klären im Abstimmungsprozess mit dem Bereitsteller vertragsrelevante und informative Details im Bestellprozess. Dazu gehören zum Beispiel auch Betriebsbeginn und entstehende Kosten für die Nachnutzung seitens Ihrer Klienten.

Abstimmungsprozess, Möglichkeit 2: Sie haben als Bündelnde Organisation ein Interessenbekundung ohne vorab eingegangenen Produktanfragen gestartet.

Sie sind dabei, eine Pauschalbestellung (z.B. für den Erwerb einer Landeslizenz für eine EfA-finanzierte Leistung) durchzuführen und klären im Abstimmungsprozess mit dem Bereitsteller hauptsächlich die anfallenden Entgelte für die Pauschallizenz.

Ein Abstimmungsprozess ist erst abgeschlossen, wenn alle Beteiligten das Abstimmungsergebnis geprüft und diesem zugestimmt haben.

Wie kann ich als Bündelnde Organisation einen Abstimmungsprozess starten?

Abstimmungsprozess, Möglichkeit 1: Sie möchten einen Abstimmungsprozess starten mit dem Ziel, eine Sammelbestellung / einen gebündelten Interessenbekundungsprozess aufgrund von eingegangenen Produktanfragen Ihrer Klienten durchzuführen:

Gehen Sie dafür in den Bereich Produkte (Schaufenster), suchen das Produkt, für das mindestens ein Klient eine Produktanfrage gestellt hat.

Dann klicken Sie auf den Button „Interesse bekunden“.

Treffen Sie im Dialogfenster Ihre Auswahl:

Abstimmungsprozess, Möglichkeit 2: Sie möchten einen Abstimmungsprozess starten mit dem Ziel, eine Pauschal-Lizenz (z.B. Landeslizenz bei EfA-finanzierten Leistungen) zu erwerben.

Gehen Sie dafür in den Bereich Produkte (Schaufenster), suchen das Produkt, für das Sie eine Pauschalbestellung durchführen möchten.

Dann klicken Sie auf den Button „Interesse bekunden“.

Treffen Sie im Dialogfenster Ihre Auswahl:

Wie lange dauert ein Abstimmungsprozess?

Eine Abstimmung im Rahmen eines mehrstufigen Bestellprozesses findet individuell zwischen den Beteiligten statt. Ziel aller Akteure sollte sein, die einzelnen Prozessschritte zügig abzustimmen und zu bearbeiten. Über den Fortgang und ggf. nächste Schritte werden alle Beteiligten auch per E-Mail informiert.

Wo kann ich meine Abstimmungsergebnisse einsehen?

In der Spalte „Vertrag“ finden Sie alle relevanten Unterlagen, entweder im Stadium „Entwurf“ oder als abgeschlossene Vertragsmappe (Symbol „Vertrag“). Dort ist auch eine PDF-Datei zum herunterladen Ihres Abstimmungsergebnisses hinterlegt – zuerst als Entwurf. Das bedeutet, das Ergebnis ist noch nicht von allen Beteiligten bestätigt.

Eingegangene Interessenbekundungen
Was bedeutet die BN-Nummer?

Durch die Vorgangsnummer (BN-xxxxxxxx-xxx) können Sie eine laufende Interessenbekundung von Beginn an bis zur verbindlichen Bestellung eindeutig zuordnen. Diese Nummer befindet sich später auch auf dem Nachnutzungsvertrag und ist auch in jeder E-Mail zu finden, die Sie über den Fortschritt Ihrer Interessenbekundung / Bestellung informiert.

Was ist der Abstimmungsprozess?

In diesem Prozess klären die Beteiligten vertragsrelevante und informative Details im Bestellprozess. Dazu gehören zum Beispiel auch Betriebsbeginn und entstehende Kosten für die Nachnutzung. Darüber hinaus können individuelle Vereinbarungen zwischen den Beteiligten getroffen werden. Der Abstimmungsprozess ist erst abgeschlossen, wenn alle Beteiligten das Abstimmungsergebnis geprüft und diesem zugestimmt haben.

Wie lange dauert ein Abstimmungsprozess?

Eine Abstimmung im Rahmen eines mehrstufigen Bestellprozesses findet individuell zwischen den Vertragsbeteiligten statt. Ziel aller Vertragsbeteiligten sollte sein, die einzelnen Prozessschritte zügig abzustimmen und zu bearbeiten. Über den Fortgang und ggf. nächste Schritte werden alle Vertragsbeteiligten auch per E-Mail informiert.

Was kann ich über die Spalte Aktionen erledigen / sehen?

Das Symbol „Stift“ in der Spalte Aktionen zeigt an, dass Sie etwas prüfen oder erledigen müssen, damit der Prozess weiter voran gehen kann.
Per Klick auf das Symbol „Auge“ können Sie alle Informationen zu Ihrer Interessenbekundung ansehen.

Wo kann ich meine Abstimmungsergebnisse einsehen?

Unter dem Menüpunkt „Vertrag“ finden Sie alle relevanten Unterlagen, entweder im Stadium „Entwurf“ oder als abgeschlossene Vertragsmappe (Symbol „Vertrag“). Dort ist auch eine PDF-Datei zum Herunterladen Ihres Abstimmungsergebnisses hinterlegt – zu Beginn des Abstimmprozesses als Entwurf, das bedeutet, dass das Ergebnis noch nicht von allen Vertragsbeteiligten bestätigt ist.

Was kann ich über die Spalte Aktionen erledigen / sehen?

Sobald Sie in der Spalte ‚Aktionen‘ das Symbol ‚Stift‘ sehen, gibt es eine Neuerung im Prozess, und Sie müssen eine neue Aktion prüfen und dieser zustimmen. Wenn Sie das Symbol ‚Auge‘ sehen, sind keine Aufgaben für Sie zu erledigen. Sie können jedoch weiterhin alle Informationen zu Ihrer Interessenbekundung einsehen.

Eingestellte Produkte
Wie kann ich Änderungen an einem bereits eingestellten Produkt vornehmen?

Per Klick auf das Symbol „Auge“ in der Spalte „Aktionen“ rechts den Button „EfA-Leistung ändern“ klicken. Daraufhin öffnet sich ein neuer Reiter „Änderungsentwurf“. Hier können Sie entsprechende Änderungen inklusive einer Begründung vornehmen und diese bei Ihrem Anbieter zur Prüfung einreichen.

Hinweis: Aktuell sind nur Änderungen an eingestellten EfA-Leistungen möglich. Eingestellte IT-Leistungen können aktuell nicht geändert werden.

Wie kann ich ein Produkt über einen weiteren Anbieter bereitstellen?

Wenn ein Produkt im Status „Angenommen“ ist, können Sie durch Klick auf das Symbol „Kopie“ in der Spalte „Aktionen“ eine Kopie des Produktes erstellen und dieses einfach bei einem weiteren Anbieter zur Prüfung einreichen.

Welche Begleitdokumentation benötige ich für die Bereitstellung einer EfA-Leistung?

Bitte bereiten Sie folgende Dokumente als PDF zum Upload im Bereitstellungsformular und als Begleitdokumentation vor:
• Fachliche Beschreibung
• Unterstützte offene Standards
• Erforderliche Basisdienste
• Sonstige technische Voraussetzungen
• Fachliche und organisatorische Voraussetzungen
• Datenschutzkonzept
• Preismodell, Entgelte

Optionale können folgende Dokumente im Marktplatz zur Verfügung gestellt werden:
• Gutachten zum Stand der Barrierefreiheit
• Formale Beschreibung / Prozessbeschreibung
• Technische Beschreibung
• Auftragsverarbeitungsvertrag
• Service- und Supportstrukturen

Organisationseinheit
Was kann im Bereich Organisationseinheit erledigt werden?

In diesem Bereich sind verschiedene Informationen zu Ihrer Organisation aufgelistet. Aktuell befindet sich dieser Bereich in der Neukonzeption. Bitte nutzen Sie diesen Bereich nicht, um Daten zu ändern.

Organisationseinheit (Bündelnde Organisationen)
Was kann im Bereich Organisationseinheit erledigt werden?

Als Bündelnde Organisation können Sie im Bereich Organisationseinheit neue Klienten einladen.

Darüber hinaus finden Sie in diesem Bereich verschiedene Informationen zu Ihrer Organisation . Aktuell befindet sich dieser Bereich in der Neukonzeption. Bitte nutzen Sie diesen Bereich nicht, um Ihre eigenen Daten zu ändern.

Wie kann ich meiner Organisation neue Klienten hinzufügen / Einladungslinks versenden?

In der letzten Spalte Ihrer Übersicht (Aktionen) finden Sie ein Icon

  • Klicken Sie auf das Icon – es öffnet sich ein Dialogfenster / Popup
  • Markieren und kopieren Sie den angezeigten Registrierungslink für Klienten (bitte achten Sie auf Vollständigkeit)
  • Versenden Sie den Registrierungslink (ein individueller Link pro Klient), indem Sie ihr übliches E-Mail-Programm nutzen und diesen dort einfügen.
  • Mit dem von Ihnen erhaltenen Registrierungslink, kann sich Ihr Klient im Marktplatz registrieren und bei Ihnen akkreditieren.
  • Sobald sich Ihr Klient im Marktplatz registriert hat (wird vom Marktplatz-Betreiber bestätigt), finden Sie Ihren neuen Klienten in der Übersicht „Akkreditierungsübersichten“ und dort unter „Klienten“. Sobald Sie die Akkreditierung Ihres Klienten geprüft und bestätigt haben, kann ihr neuer Klient direkt bei Ihnen Produkte anfragen.
Benutzer
Wie kann ich neue Benutzer anlegen?

Sofern Sie über Administrationsrechte für Ihre Organisation im Marktplatz verfügen, können Sie durch Klick auf den Button: „Neuen Benutzer anlegen“ einfach weitere Personen Ihrer Organisation als Nutzende im Marktplatz hinzufügen. 

  1. E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname der neuen Person eintragen.
  2. Klick auf den Button „Benutzer anlegen“.
  3. Der neue Benutzer ist in die Übersicht der Benutzer Ihrer Organisation eingetragen.
  4. Klick auf das Symbol „Stift“ in der Spalte „Aktionen“.
  5. Nicht vergessen! Klick auf den Button „Einladung versenden“.
  6. Bestätigen im Dialogfenster.
Wie kann ich Benutzer löschen oder deaktivieren?

Klicken Sie in der Übersicht bei der betreffenden Person entweder auf das Symbol „Mülleimer“ mit Bestätigung im Dialogfenster, um die Person als Benutzer dauerhaft zu entfernen.
Oder klicken Sie auf die Schaltfläche in der Spalte „Status“, um die Person als Benutzer auf den Status vorübergehend inaktiv / aktiv zu stellen.

Was bedeutet der Button „Einladung versenden“?

Einladung versenden bedeutet, dass der von Ihnen neu hinzugefügte Nutzer eine E-Mail mit einem Link zur Anlage des individuellen Passworts erhält. Erst danach kann sich der von Ihnen hinzugefügte Nutzer selbstständig im Marktplatz anmelden und den Marktplatz nutzen.

Adressbuch
Wozu gibt es ein Adressbuch und wie pflege ich es?

Im Adressbuch können Sie Ansprechpersonen und Behörden global anlegen und pflegen, die Sie in unterschiedlichen Prozessen an vorgegebenen Stellen abrufen und einfügen können. Im umgekehrten Fall können Sie an den betreffenden Stellen in laufenden Prozessen Ansprechpersonen bzw. Behörden nach Bedarf anlegen. Diese werden dann automatisch als Kontakt im globalen Adressbuch gespeichert. Im Adressbuch können Sie auch Änderungen an bereits angelegten Ansprechpersonen oder Behörden vornehmen oder bereits angelegte Ansprechpersonen oder Behörden löschen.

Akkreditierungen
Wie kann ich meine Organisation im Nachhinein bei einem weiteren Anbieter akkreditieren?

Per Klick auf den Button „Neuen Akkreditierungsantrag stellen“, können Sie Ihre Organisation bei einem weiteren Anbieter akkreditieren (Sofern Sie nicht bereits bei allen verfügbaren Anbietern akkreditiert sind.) Voraussetzung für die Akkreditierung bei einem weiteren Anbieter ist ein bestehendes Inhouse-Verhältnis.

Eigene Akkreditierungen (Bündelnde Organisation)
Wie kann ich meine Organisation im Nachhinein bei einem weiteren Anbieter akkreditieren?

Per Klick auf den Button „Neuen Akkreditierungsantrag stellen“, können Sie Ihre Organisation bei einem weiteren Anbieter akkreditieren (Sofern Sie nicht bereits bei allen verfügbaren Anbietern akkreditiert sind.) Voraussetzung für die Akkreditierung bei einem weiteren Anbieter ist ein bestehendes Inhouse-Verhältnis.

Klienten Akkreditierungen (Bündelnde Organisation)
Wie kann ich weitere Klienten einladen, sich bei meiner Organisation im Marktplatz zu akkreditieren?

In der Übersicht sehen Sie alle Klienten, die bereits bei Ihrer Organisation im Marktplatz akkreditiert sind.

Um weitere Klienten einzuladen, wechseln Sie über die Navigationsleiste in den Bereich Administration > Stammdatenpflege > Organisationseinheit

In der letzten Spalte Ihrer Übersicht (Aktionen) finden Sie ein Icon

  • Klicken Sie auf das Icon – es öffnet sich ein Dialogfenster / Popup
  • Markieren und kopieren Sie den angezeigten Registrierungslink für Klienten (bitte achten Sie auf Vollständigkeit)
  • Versenden Sie den Registrierungslink (ein individueller Link pro Klient), indem Sie ihr übliches E-Mail-Programm nutzen und diesen dort einfügen.
  • Mit dem von Ihnen erhaltenen Registrierungslink, kann sich Ihr Klient im Marktplatz registrieren und bei Ihnen akkreditieren.
  • Sobald sich Ihr Klient im Marktplatz registriert hat (wird vom Marktplatz-Betreiber bestätigt), finden Sie Ihren neuen Klienten in der Übersicht „Akkreditierungsübersichten“ und dort unter „Klienten“. Sobald Sie die Akkreditierung Ihres Klienten geprüft und bestätigt haben, kann ihr neuer Klient direkt bei Ihnen Produkte anfragen.

Rollenübersicht
Kann ich als Bereitsteller auch nachträglich Kunde bzw. als Kunde auch nachträglich werden?

Ja, Sie können für Ihre Organisation die zweite Rolle ganz einfach freischalten. Über die Menüleiste am rechten Bildschirmrand gelangen Sie in den Bereich Rollenübersicht. Dort sehen Sie, in welcher Rolle Ihre Organisation bereits aktiv ist und können die weitere Rolle freischalten. Administration Rollenübersicht , dann Klick auf das Symbol Stift, um Ihre Organisation auch für die Rolle Kunde freizuschalten.

Kann ich als Klient einer Bündelnden Organisation weitere Rollen im Marktplatz einnehmen?

Nein, ein Klient ist auf dem Marktplatz direkt einer bündelnden Organisation zugeordnet und kann keine weiteren Rollen einnehmen.

Aktuell arbeiten wir an einer Lösung, wie Organisationen weitere Nutzer-Accounts für weitere Rollen anlegen können.

Kann ich eine aktive Rolle löschen oder deaktivieren?

Eine aktive Rolle Ihrer Organisation kann nicht gelöscht werden. Grund dafür sind bestehende Verträge und ggf. laufende oder abgeschlossene Bestellungen oder Interessenbekundungen. Durch die Löschung einer Rolle würden Ihrer Organisation wichtige vertragliche und informelle Daten verloren gehen.

Systemeinstellungen
Was kann ich auf der Seite Systemeinstellungen erledigen?

Diese Seite hat für Sie keine Relevanz und es sollten keine Einstellungen verändert werden

Benutzerdaten
Was kann ich auf der Seite Benutzerdaten erledigen?

Auf der Seite Benutzerdaten können Sie Ihre eigenen Daten ändern, jedoch nur die zur Bearbeitung freigegebenen Felder:
• Anrede
• Titel
• Vorname
• Nachname
Außerdem können Sie weitere zugeordnete Merkmale Ihres persönlichen Benutzeraccounts einsehen.

Passwort
Welche Regeln muss ich bei der Vergabe meines Passwortes beachten?

Ihr persönliches Passwort muss mindestens 12 Zeichen lang sein, ohne führende oder abschließende Leerzeichen. Das Passwort muss mindestens eine Ziffer und mindestens ein Sonderzeichen enthalten.

Persönliche Anschrift
Was kann ich auf der Seite Persönliche Anschrift erledigen?

Diese Seite befindet sich aktuell im Umbau. Bitte ändern Sie bis auf Weiteres keine Daten auf dieser Seite.

Abonnements
Wie kann ich mich über Neuigkeiten im Marktplatz informieren?

Hier können Sie auswählen, welche Arten von Informationen
Sie aus dem Marktplatz per E-Mail erhalten möchten:
• Möchten Sie Informationen zu Neuigkeiten im Marktplatz per E-Mail erhalten?
• Möchten Sie automatische System-Benachrichtigungen per E-Mail erhalten?

Die Einstellung der Schaltfläche können Sie jederzeit ändern und mit Klick auf den Button „Speichern“ bestätigen.

Eingegangene Produktanfragen
Was bedeutet „Eingegangene Produktanfragen“?

Ein Klient, welcher bei Ihnen als Bündelnde Organisation akkreditiert ist, hat eine Produktanfrage direkt bei Ihnen eingereicht. Sobald Sie die Produktanfrage (und ggf. mehrere von verschiedenen Klienten zum selben Produkt) geprüft haben, können Sie

  1. mit dem / den Klienten in Kontakt treten und sich konkret zur jeweiligen Produktanfrage abstimmen (einen Abstimmungsprozess starten)
  2. parallel den Interessenbekundungsprozess / Abstimmungsprozess mit dem Bereitsteller und darauffolgend Ihrem Anbieter starten.

Hinweis: Sie können mehrere Produktanfragen (zum selben Produkt) einer einzigen Interessenbekundung zuordnen und damit eine Sammelbestellung / Abstimmung mit dem Bereitsteller durchführen.

Wann sollte ich als Bündelnde Organisation einen Abstimmungsprozess (gebündelten Interessenbekundungsprozess) aufgrund eingegangener Produktanfragen meiner Klienten starten?

Als Bündelnde Organisation haben Sie die Möglichkeit, mehrere Produktanfragen (zum selben Produkt) zu sammeln und nach Ihrem Ermessen eine Interessenbekundung zu starten, sobald genügend Produktanfragen zum selben Produkt bei Ihnen eingegangen sind.

Sie können einen Interessenbekundungsprozess ebenfalls mit nur einer zugeordneter Produktanfrage starten.

Wie kann ich als Bündelnde Organisation eine Sammelbestellung / einen gebündelten Interessenbekundungsprozess starten?

Gehen Sie dafür in den Bereich Produkte (Schaufenster), suchen das Produkt, für das mindestens ein Klient eine Produktanfrage gestellt hat.

Dann klicken Sie auf den Button „Interesse bekunden“.

Treffen Sie im Dialogfenster Ihre Auswahl:

Hinweis zu Auswahlmöglichkeit 2: „Ohne eingegangene Anfragen“.

Diese Option wählen Sie aus, wenn Sie ein Produkt eine Pauschalbestellung durchführen möchten beziehungsweise eine Pauschal-Lizenz erwerben (z.B. Landeslizenz bei EfA-finanzierten Leistungen)

Wie lange hat mein Klient / haben meine Klienten Zeit, um Ihre Angebot anzunehmen?

Ihr Klient (Kunde) hat / Ihre Klienten (Kunden) haben nach Ihrer Angebotsunterbreitung vier Wochen Zeit, dieses anzunehmen oder abzulehnen. Erst nachdem alle Klienten / Kunden (eines gebündelten Interessenbekundungsprozesses) Ihr Angebot angenommen oder (teilweise) abgelehnt haben, können Sie selbst die Interessenbekundung für alle zugehörigen Produktanfragen gebündelt annehmen.

Wie lange dauert ein Abstimmungsprozess?

Eine Abstimmung im Rahmen eines mehrstufigen Bestellprozesses findet individuell zwischen den Beteiligten statt. Ziel aller Akteure sollte sein, die einzelnen Prozessschritte zügig abzustimmen und zu bearbeiten. Über den Fortgang und ggf. nächste Schritte werden alle Beteiligten auch per E-Mail informiert. 

Eingereichte Produktanfragen
Was bedeutet „Eingereichte Produktanfragen“?

Als Klient sind Sie im Marktplatz direkt einer Bündelnden Organisation zugeordnet. Das bedeutet, Sie reichen eine Produktanfrage bei Ihrer Bündelnden Organisation ein, welche diese nach Prüfung mit in eine Sammelbestellung übernimmt. Den Status Ihrer eingereichten Produktanfrage sehen Sie in der Übersicht in der Spalte „Status“.

Wie lange habe ich Zeit, um das Angebot meiner Bündelnden Organisation anzunehmen?

Nachdem Ihre Bündelnde Organisation ein Angebot unterbreitet hat, haben Sie vier Wochen Zeit, dieses anzunehmen oder abzulehnen. Erst wenn alle Klienten eines gebündelten Interessenbekundungsprozesses die individuellen Angebote zu einem Produkt angenommen oder (teilweise) abgelehnt haben, kann die Bündelnde Organisation die Interessenbekundung für alle Klienten /gebündelt annehmen.

Wie kann ich als Bündelnde Organisation eine Sammelbestellung / einen gebündelten Interessenbekundungsprozess starten?

Gehen Sie dafür in den Bereich Produkte (Schaufenster), suchen das Produkt, für das mindestens ein Klient eine Produktanfrage gestellt hat.

Dann klicken Sie auf den Button „Interesse bekunden“.

Treffen Sie im Dialogfenster Ihre Auswahl:

Hinweis zu Auswahlmöglichkeit 2: „Ohne eingegangene Anfragen“.

Diese Option wählen Sie aus, wenn Sie ein Produkt eine Pauschalbestellung durchführen möchten beziehungsweise eine Pauschal-Lizenz erwerben (z.B. Landeslizenz bei EfA-finanzierten Leistungen)

Wie lange dauert ein Abstimmungsprozess?

Eine Abstimmung im Rahmen eines mehrstufigen Bestellprozesses erfolgt individuell zwischen den Beteiligten. Das Ziel aller Akteure sollte dabei sein, die einzelnen Prozessschritte zeitnah abzustimmen und zu bearbeiten. Über den Fortgang und gegebenenfalls nächste Schritte werden alle Beteiligten auch per E-Mail informiert.